Olgas Raum/Dea Loher/Daedalus Company 2015
Sieben Geißlein (...und der Wolf)
Knitterbart/Figurentheater Eigentlich 2017
Lampedusa/H.Mankell/ Daedalus Company 2014
Antigone/Sophokles/Schloßtheater Celle
Mozart in Moskau/Ad de Bont/ NTM, Junge Oper Mannheim
Knitterbart/ Figurentheater Eigentlich 2017
Antigone/Sophokles/Schloßtheater Celle
Bash-Stücke der letzten Tage/Neil La Bute/Daedalus Company 2012
Lampedusa/H.Mankell/ Daedalus Company 2014
Käpt´n Knitterbart und Mee(h)r
Olgas Raum/Dea Loher/Daedalus Company 2015
Olgas Raum/Dea Loher/Daedalus Company 2015
Knitterbart/Figurentheater Eigentlich 2017
Olgas Raum/Dea Loher/Daedalus Company 2015
Olgas Raum/Dea Loher/Daedalus Company 2015
Olgas Raum/Dea Loher/Daedalus Company 2015
Olgas Raum/Dea Loher/Daedalus Company 2015
Olgas Raum/Dea Loher/Daedalus Company 2015

Birte Hebold

 

Geboren am 12. September 1982 in Lutherstadt Wittenberg
Aufgewachsen in Berlin, auf Rügen, in Rostock
Studiert von 2002 bis 2006 an der HfS Ernst Busch Berlin,
Seminar zur Studiosprecherin bei International Voice 2007,
Frei Schaffende Künstlerin seit 2006,
erst in Berlin, dann in Erfurt, seit 2007 hauptwohnlich in Frankfurt/Main:

                
I) Engagements als freie Puppenspielerin, als Schauspielerin, als Puppencoach/ Puppentrainerin, Regisseurin und Sprecherin oder für Workshops in verschiedensten Zusammenhängen an verschiedensten Orten deutschlandweit 

II) Eigen-Produktionen unter dem Label Figurentheater Eigentlich (inclusive Vermarktung, Organisation, Erfindung & Spiel) 

--------------------------------------------

Workshop Objekttheater -
Workshopleitung zur Objektanimation am Hamburger Schauspielstudio Freese

Grundlagen des Präsentierens - Praktische Übungen (Atmung, Stimme, Sprechen)
Workshopleitung im Rahmen des Weiterbildungsprogramms des Interdisziplinären Kollegs für Hochschuldidaktik (IKH) der Universität Frankfurt (seit 2012)

 

IRMA Workshop – 
IRMA- Puppenspieltraining für die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Hessen LAGH (seit 2010)

Käptn Knitterbart und Mee(hr)r – 
Eigenproduktion vom figurentheater eigentlich frei nach einem Kinderbuch von C.Funke, Regie: J.Kracht, Musik, Puppen, Bühnenbild: Nils Wildegans, Premiere: 07.05.2017 im Theaterhaus Frankfurt

Gulliver – 
Regie+Stückfassung für die Badische Landesbühne Bruchsal: Klassenzimmerstück für einen Schauspieler nach dem Klassiker von J.Swift, Premiere: 14.02.2016 

Ferdinand der Stier – 
Regie für eine Produktion von einfach.theater, Premiere: Oktober 2015 im Freien Theaterhaus Frankfurt

Olgas Raum – 
Schauspiel-Gastengagement bei der Daedalus-Company in Frankfurt/Main für die Titelrolle, Regie: R.Busch, Premiere: 19.03.2015

Ein Mond für Leonore – 
Regie für eine Produktion vom Theater Herzstück, Premiere: 16.11.2014 am Theaterhaus Frankfurt

Anna und der Wulijan – 
Puppen-Coaching für die Badische Landesbühne in Bruchsal (Produktionsbegleitung vom Konzept bis zur Premiere), Premiere: 19.09.2014 

Mozart in Moskau – 
Puppenspiel-Gastengagement für eine Produktion der Jungen Oper am NTM, Regie: D.Pfluger, Premiere: 13.07.2014 in Mannheim 

Lampedusa – 
Schauspiel-Gastengagement bei der Daedalus-Company in Frankfurt/Main für die Rolle der Anna, Regie: R.Busch, Premiere: 24.04.2014 

Sieben Geisslein (...und der Wolf) – 
Figurentheater-Produktion vom Figurentheater Eigentlich, frei nach den Gebrüdern Grimm, Regie: Susanne Olbrich, Bühnenbau: N. Haagen, Puppen & Spiel: B. Hebold, Premiere: 29.09.2013 Theaterhaus Frankfurt

Antigone – 
von Sophokles, Gastengagement als Schauspielerin & Puppenspielerin am Schlosstheater Celle, Regie: B.Westhoff, Premiere 24.02.2012

Bash - Stuecke der letzten Tage –
von Neil LaBute, Schauspiel-Gastengagement bei der Daedalus Company in Frankfurt/Main fuer die medea redux, Regie: R.Busch, Premiere: 10.01.2012

Weihnachtsgans Auguste –
Figurentheater- Produktion vom Figurentheater Eigentlich, Regie: K. Feix, Ausstattung/Puppenbau: N. Reinmöller, Premiere 26.11.2011 Gallustheater Frankfurt/Main

Bonnie und Carl (Ein Aufklärungsmärchen)–
Puppencoaching fuer das Schloßtheater Moers 2010, Regie: Anne Tenhaef, Spiel: M.Kregel & M.Heße

Laubenkolonie Zaunkönige e.V. –
Sommertheater (Schauspiel) von W. Mentzlaw, Regie: Walter Menzlaw, eine Produktion des Chawwerusch Theaters, Herxheim (Pfalz) 2011

Bis euch die Wölfe holen –
Hörspiel von T. Ölscher und D. Henschke, Regie:Ölscher/Henschke, Aufgenommen im Studiengang Digital Media Sound der Hochschule Darmstadt 2010

Rabenjunge –
Animationsfilm (Puppentrick), Regie: Andrea Deppert, Produzent: Simon Buchner, Entstanden an der Filmakademie Ludwigsburg 2009, Filmpremiere 2011

Trabi auf Touren –
Sommertheater (Schauspiel) von W. Mentzlaw, Regie: Walter Mentzlaw, eine Produktion des Chawwerusch Theaters, Herxheim (Pfalz) 2009

Alle seine Entlein –
Figurentheater nach Christian Duda und Julia Friese, Regie: Kristina Feix,
eine Koproduktion vom Figurentheater Eigentlich mit dem Freien Theaterhaus Frankfurt, Frankfurt/Main 2008, Nominiert für den Aargauer Förderpreis Grünschnabel 2010

Der kleine Herr der Zeit –
von Raphael Judice, Deutsche Erstaufführung (Figurentheater) in einer Übersetzung von Senia Hasicevic, Regie: Christiane Zanger
am Freien Theaterhaus Frankfurt, Frankfurt/Main 2007

Der kleine Horrorladen –
von Alan Menken und Howard Ashman am Deutschen Nationaltheater Weimar, Regie: Dirk Schattner, Weimar 2007, Engagement als Puppenspielerin der audrey Zwo

Romeo und Julia –
von W. Shakespeare in einer Fassung von Thomas Lange am Staatstheater Meiningen (Puppenspiel), Regie: Thomas Lange, Meiningen 2006

Labyrinth –
nach dem Roman "Der Garten der Pfade die sich verzweigen" von Jorge Luis Borges- ein Ensembleprojekt von Studenten der HfS Ernst Busch/ Puppenspiel, Regie: Frank Soehnle, Berlin 2006

König in der Kiste –
nach Paul Maar- eine Freie Produktion des Mehrwegtheaters, Regie: Anna Terstiege, Erfurt 2006

Macbeth –
nach W. Shakespeare in der Schillerübersetzung, eine Open-Air Inszenierung des Theaters an der Parkaue Berlin, Regie: Britta Geister, Berlin 2005

Und dann ging die Sonne auf –
Sowjetisch-russische Geschichte(n) nach dem Roman "Die Närrin" von S. Vasilenko - eine eigene Produktion im Rahmen des Studiums, Regie: Nicola Reinmöller, Berlin 2004

Amor und Psyche -
nach Apuleius in einer Produktion von The Wild Bunch, Regie: Ilka Cordula Felcht, Berlin 2002

 

Szenenstudien während des Studiums:

Die Frau vom Meer - H. Ibsen

Bernarda Albas Haus - B. Garcia Lorca

Hexen. Macbeth. - W. Shakespeare

Der nackte Wahnsinn - M. Frayn

Kasper baut ein Haus - Slapstick

 

Einige jener Stücke führten als Gastspiele unter anderem nach:

Berlin, Stettin (Polen), Stuttgart, Baden (Schweiz), Leipzig, Frankfurt/Oder, Frankfurt/Main, Rostock, Magdeburg, Aarau (Schweiz), Santos (Brasilien), Americana (Bras.), Sao Paulo (Bras.), Burg Hohnstein, Burg Klempenow, Bad Vilbel, Erfurt, Karlsruhe, Radeberg, Erlangen, Offenbach


Folgende Festivals/ Events luden zur Präsentation ein:

Penguin´s Day´s in Moers

Figura Internationales Figurentheaterfestival in Baden (Schweiz)

Neuropolis Festival jungen europäischen Theaters, Berlin

Okno Festival, Stettin (Polen)

Blickwechsel Festival Magdeburg

Internationales Figurentheaterfestival Erlangen

Synergura Erfurt

Newz Stuttgart

Tagung des Verbands deutscher Puppentheater in Rostock

Buchmesse Leipzig